Inlineskaterhockey – Eishockey auf Inlinern

Die Sportart Inline-Skaterhockey wird nur vom Deutschen Rollsport- und Inline-Verband e.V. (DRIV) bundesweit als organisierter Spielbetrieb angeboten. Der DRIV ist ein deutscher Sportspitzenverband mit Anerkennung durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und verfügt über die sechs (selbständigen) Sparten Rollkunstlauf, Rollhockey, Speedskating, Skateboard & Inline-Agressive, Inline-Hockey sowie über Inline-Skaterhockey mit insgesamt ca. 23.000 Mitgliedern. In jedem Bundesland gibt es entsprechende Landesverbände. Durch diese Verbandsstrukturen sind notwendiger Versicherungsschutz für die Vereine, anerkannte Trainerlehrgänge, Zuschüsse durch den Landessportbund (LSB) sowie die Nutzung von städtischen Hallen oder Anlagen gegeben.
Im Inline-Skaterhockey gibt es in Deutschland 250 angemeldete Vereine mit 450 Mannschaften und knapp über 6.000 gemeldeten Aktiven. Die Organisation erfolgt durch die Sportkommission Inline-Skaterhockey des DRIV, die sich Inline-Skaterhockey Deutschland (ISHD) nennt. Sitz der ISHD ist in Köln mit dort eigener Geschäftsstelle. Die ISHD verfügt über eine eigene, umfangreiche Webseite sowie über eine eigene Seite im Videotext ( WDR 3 – Seite 288). Die Entwicklung der Mitgliedszahlen ist absolut positiv mit jährlichen, zweistelligen Zuwachsraten.

(Quelle: http://www.ishd.de)

In Erftstadt bieten die FLAMES-ERFTSTADT (Rhein-Erft) Inlineskaterhockey für Kinder ab 5 Jahren bishin zu den Erwachsenen (Hobby-Team) an. Die FLAMES spielen im Ligabetrieb der ISHD mit den Bambini, Schülern und Jugend und sind dabei sehr erfolgreich. Probetraining ist in allen Altersgruppen jederzeit möglich.

GAMEDAY – Freundschaftsspiele Erftstadt-Köln West und Kaarst am 07.Juli

Leichtathletik für Kinder

Bambini-FLAMES holen Tabellenführung zurück! Spannende Partie gegen die Monheim Skunks

LIGASPIEL_1004_MONHEIM_001

Das war nichts für schwache Nerven! Die krankheitsbedingt und wegen Kommunion-Terminen etwas dezimierten Bambini-FLAMES waren bei den Monheim Skunks zu Gast, die mit doppelt so großem Kader antraten. In der Anfangsphase testeten die beiden Teams sich aus, leichte Vorteile fanden sich bei den Monheim Skunks, die einen groben Abwehrfehler der FLAMES sofort nutzten und mit 2 Toren in Führung gingen. Das weckte den Kampfgeist bei den Bambini-FLAMES die in den folgenden Minuten den Ausgleich erspielen konnten. Beide Teams kämpften verbissen in den Zweikämpfen, die FLAMES konnten hier aber in Führung gehen. In den letzten Minuten gleichen die Monheim Skunks auf 4 : 4 aus, die Spannung steigt, zwei Minuten verbeleiben und es gelingt den FLAMES, noch ein Tor zu schießen. Mit großer Erleichterung können die FLAMES nach der Sirene mit einem 4 : 5  in Monheim die Tabellenführung der Bambini-Liga C zurück holen.

Nach dem Abgrüßen luden die Monheim Skunks die Bambini-FLAMES noch zu einem Eis ein, was gerne angenommen wurde.

Nächstes Spiel für die Bambini-FLAMES ist am kommenden Sonntag, 17.04. um 14 Uhr ein Heimpsiel in der Rotbachhalle gegen die Pulheim-Vipers, die auf Tabellenplatz 2 sind. Das wird bestimmt ebenfalls ein spannendes Spiel.

Jugendteam des LAC gewinnt Skaterhockey-Turnier

Jugend_2015_Team

Soeben ist eine spannende Partie mit drei nervenaufreibenden Spielen zu Ende gegangen. Es standen sich Spieler aus Aachen und Erftstadt im Alter von 6 bis 16 Jahren gegenüber, die in altersgerechten Blöcken gegeneinander antreten mussten. Alle Teams halfen sich fair untereinander mit Spielern aus um eine spannenden Begegnung an diesem Spieltag zu ermöglichen.
Die beiden Erftstädter-Teams des LAC Erftstadt e.V. konnten sich gegen das Team des RSC Aachen klar durchsetzen, sodass es zu folgenden Endergebnissen kam:

Lion-Flames (LAC) vs. RSC Aachen = 5 : 0
Germania-Flames (LAC) vs. Lion-Flames (LAC) = 4 : 1
RSC Aachen vs. Germania-Flames (LAC) = 0 : 10

Damit sind die Germania-Flames des LAC klarer Turniersieger des heutigen Tages. Alle freuen sich bereits auf das Rückspiel in Aachen.

Fotoalbum auf der Facebook-Seite

Kinder-Leichtathletik-Hallensportfest 07.02.2015

SPORTFEST_2015_HUSTA_NINI_1_480_001
beim Kinderleichtathletik-Hallensportfest in Oberzier war das junge Kinder-Leichtathletik-Team des LAC mit Kindern aus Erftstadt und Jülich wieder erfolgreich. Nina Kaminski gewinnt bei ihrem ersten Sportfest sofort eine Goldmedaille! Super Nina!! Auch in den anderen Altersklassen wurden einige Podestplätze mit Medaillen erreicht. Herzlichen Glückwunsch!

Das Training (Kindersport/Leichtathletik) findet für Kinder im Alter von 5 bis ca. 11 Jahren jeden Montag in der Sporthalle der Waldorfschule (Winterzeit bis April), sonst auf dem Sportplatz in Lechenich statt. Schnuppertraining ist jederzeit möglich (2 Trainingstermine).

Fotoalbum auf unserer Facebook-Seite

Ergebnisliste

LAC-LionFlames erreichen Platz 3 bei Skaterhockey-Turnier in Köln

Die Young Tigers gewannen am 4.1.2015  (…) das Neujahrsturnier der Jugendmannschaften. Neben dem ‚ewigen Gegner‘ Germania Flames traten auch der RSC Aachen und die LAC Rhein Erft Lion Flames an. Da die meisten Mannschaften sowohl Spieler bis 12 Jahre, als auch Teilnehmer der Altersgruppe bis 16 Jahre aufboten, wurde hier zugesehen, dass in jedem Wechsel immer vergleichbare Reihen aufgeboten wurden. Zum Teil halfen sich die Teams hier gegenseitig aus. Besten Dank an alle Teilnehmer für die gegenseitige Hilfe im Sinne sportlicher Fairness!

Bei den Schüler- / Jugendmannschaften endeten die Partien am 4.1. wie folgt:

Heim Gast Ergebnis
Young Tigers Germania Flames 2 : 0
RSC Aachen LAC Lion Flames 0 : 3
Young Tigers RSC Aachen 7 : 0
Germania Flames LAC Lion Flames 2 : 0
Young Tigers LAC Lion Flames 3 : 1
Germania Flames RSC Aachen 5 : 2

Daraus ergibt sich dann die folgende Tabelle:

Platz Team Punkte Tore
1 Young Tigers 6 12 : 1
2 Germania Flames 4 7 : 4
3 LAC Lion Flames 2 4 : 5
4 RSC Aachen 0 2 : 15

Quelle: http://www.white-tigers.eu/