Wir über uns

Herzlich willkommen  beim  LAC Rhein-Erft e.V.!

Der Leichtathletik-Club „Rhein-Erft“ e.V. kurz LAC , wurde 2008 als reiner Leichtathletik-Verein gegründet. Später kamen Triathleten, Mountainbiker und die Inlineskater-Hockeyspieler in den neuen Verein. Anfang 2015  schlossen sich die „Germania-Flames“ der Inlineskaterhockey-Abteilung des LAC (Lions/ Löwen) an und spielen seit 2015 einheitlich als „FLAMES ERFTSTADT“. Da sich bei den „Flames“ viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus der Region „Rhein-Erft-Köln“ zum Training treffen, wurde der Name 2018 in „RheinErft-Flames“ geändert, um den überörtlichen Charakter der Teams zu verdeutlichen.

FLAMES_LOGO_A2_2018

Diese Sportarten werden als Wettkampfsport/ Leistungssport (Ligabetrieb ISHD beim Inlineskaterhockey) und teilweise auch in Breitensportgruppen angeboten. Mit dem Projekt „Kinder-Sport-Schule“ sorgt der LAC in Zusammenarbeit mit Schulen der Region dafür, dass sich Kinder/ Jugendliche im Alter zwischen 6 und 18 Jahren gerne für Sport interessieren. Freizeitangebote und Ferienfreizeiten werden angeboten. Nicht-Clubmitglieder können an speziellen Kursangeboten teilnehmen oder sich als „Gastmitglieder“ zeitlich begrenzt anmelden. Der LAC Rhein-Erft e.V. arbeitet mit attraktiven Sportangeboten mit Schulen in Erftstadt und Jülich und Vettweiß zusammen.

 

Daten und Fakten:

  • Gründungsdatum:  15.04. 2008
  • Mitglieder: 180 (Stand: 04/2014)
  • Vereinsfarben: Rot und Weiß
  • Trainingsorte/ Geschäftsstellen: Erftstadt, Brühl
  • Sitz des Vereins: Erftstadt-Lechenich
  • Facebook: Bitte hier klicken und „Gefällt mir“ setzen, vielen Dank!
  • Kaputtgemacht durch die Stadt Erftstadt: 29.10.2019

Trainingsangebote:

da die Stadt Erftstadt uns alle Hallen gesperrt oder weggenommen hat, kein Trainingsbetrieb mehr möglich

Aufnahmeantrag:

es werden keine Mitglieder mehr aufgenommen.

 

Der (Gründungs-) Vorstand:

LAC_VORSTADN_2013_2017

LAC-Vorstand: (v.l.n.r.) Michael Putsch (1.Vorsitzender), Denise Koch (2.Vorsitzende), Johannes-Ulrich Klömkes (Schatzmeister), alle auch Gründungsmitglieder des LAC!

Umweltschutz im LAC

Aus Umweltschutzgründen – um Papier zu sparen – machen wir fast sämtlichen „Schriftkram“ über’s Internet. Online geht bei uns alles viel schneller und einfacher und vor allem „papierlos“.

Der LAC in Ganztagsschulen

Erftstadt-Jülich-Vettweiß: Ja, in diesen Orten bieten wir Trainings an. Das kommt daher, weil der LAC an diesen Orten in Schulen (Grundschulen) im Offenen Ganztag Sportangebote durchführt. Solche Angebote bauen wir zurzeit weiter aus. Wenn auch Ihre Schule Interesse an einem Sportangebot hat, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: info@lac-rhein-erft.de

Den richtigen Weg gehen

Diesen Weg einer kompletten Vereinsneugründung zu gehen war nicht einfach und Leute zu finden, die genauso idealistisch denken und sich entsprechend einbringen wollen, ist nicht einfach. Wir versuchen, durch gute Arbeit und gute Leistungen erfolgreich zu sein. Die netten Rückbestätigungen der uns anvertrauten Kinder zeigen deutlich, dass wir auf dem richtigen Weg sind!

In 2016 verlassen uns fast alle Leichtathleten, die zu diesem Zeitpunkt sehr gute Leistungen erzielen konnten, viele Kreismeistertitel geholt hatten, zusammen mit den Trainern Richtung LT DSHS Köln, weil es in Erftstadt „keine vernünftigen Trainingsmöglichkeiten“ gebe. Hier haben wir viele Mitglieder verloren.

Ebenfalls in 2016 starten die Inlineskaterhockey-Bambini in ihre erste Ligasaison bei der ISHD. Die Bambini schaffen es im ersten Anlauf in die Bambiniliga Endrunde 1 und können dort den 5. Platz aller Bambini-Teams aus Westdeutschland erreichen (insgesamt 54). Einfach toll!

Die Schüler-Flames spielen in der Schülerliga 2 und erreichen dort ebenfalls die Endrunde 1 und spielen sogar um den Aufstieg in die 1. Schülerliga.

Nach 2017 konnte kein Ligabetrieb mehr angemeldet werden, weil die Stadt Erftstadt unsere Ligaspielstätte (Rotbachhalle Lechenich) in 2018 renovieren wollte. Diese Renovierung fand aber nicht statt (kein Kommentar 😦 ) und soll jetzt in 2019 endlich erfolgen. Das bedeutete für die RheinErft-Flames ZWEI volle Jahre ohne Ligabetrieb!!!

Leider werden uns seit 2017 in Erftstadt von Seiten der Verwaltung viele „Steine in den Weg gelegt“, die es uns fast unmölglich machen, eine vernünftige Vereinsarbeit und ein leistungsorientiertes Training anzubieten. In 2019 will man uns die einzige Ligafähige Sporthalle wegnehmen. Ersatzlos. Wir wissen nicht, wie es dann weiter gehen soll, kann?

Jetzt ist es vorbei. Wir haben gegen „Windmühlen“ gekämpft und nicht unerwartet verloren. Was ist nur los mit diesem Land? Überall nur Klüngel und Inkompetenz. Armseelig!

Unser Maskottchen: LACky

 

Leichtathletik und noch einiges mehr!

Als sog. Mehrsparten-Verein konnte man im LAC nicht nur Leichtathletik trainieren, sondern auch Eishockey auf Inlinern, das sog. Inlineskaterhockey.

Unsere Trainingsangebote richteten sich vorwiegend an Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 18 Jahren. Wenn es interessierte Erwachsene gibt, die sich mit unseren Ideen und Vereinsidealen identifizieren können, würden wir auch Angebote im Erwachsenenbereich starten. Im Inlineskaterhockey gibt es ein „Hobbyteam“ in dem Erwachsene bis ca. 80 Jahren spielen. Eine Passive Mitgliedschaft (= Mitglied sein ohne am Training teilzunehmen) ist ja bereits schon heute möglich.

Kinder-Sport-Schule!

Dieser „Dreiklang“ wird in Zukunft den Sportbetrieb bestimmen und sorgt bereits heute für eine veränderte Trainingsstruktur in vielen Sportvereinen. Der LAC kooperiert deshalb bereits heute mit innovativen Kooperationsmodellen mit Grund- und weiter führenden Schulen der Region und bietet den dortigen Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an sämtlichen Trainingsangeboten des LAC an.

Kinderfreundlicher Verein

…sind wir bestimmt, nur das entsprechende Qualitätssiegel des Landessportbundes NRW haben wir leider noch nicht. Wir arbeiten aber dran 😉 . Im Zweifelsfall einfach die Kinder fragen, die bei uns trainieren, die wissen es am besten, wie man uns beurteilen kann…

Kursangebote

INLINESKATERKURS_2013_480_001
Inlineskating-Einsteigerkurs für Bambini-Löwenskater (4-9 Jahre 2013)

Auch Kinder (vielleicht auch Erwachsene), die sich nicht einem Sportclub anschließen wollen, können an unseren Kursangeboten teilnehmen. Hier gibt es die beiden Kinder-Leichtathletik-Kurse, Inlineskating-Kurse und die gerne besuchten Inlineskating-Touren für Kinder. Weiteres dazu auf der Homepage!